Charaktere der Hunde

Charaktere der Hunde

Am Anfang kommt die Qual der Wahl: Man sucht sich einen Hund aus anfänglich sechs Rassen aus, bestimmt das Geschlecht und die Fellfarbe. Doch auch der Charakter des Hundes ist wichtig. Dies sind die Charaktere, die ich entdecken konnte.

Mit einem Charakter kommt es häufig zu Missverständnissen. Die Bezeichnung „für Neulinge geeig-
net“ bedeutet nicht, dass der Hund Nachwuchs bekommt. Nein, das heißt, dass Menschen ohne Er-
fahrung mit diesen Hunden am besten zurechtkommen.


Dieses naive, junge Weibchen/Männchen bleibt nicht ruhig. Man braucht Geduld, um es für sich zu interessieren.Ein sehr wildes und aktives Weibchen/Männchen mit starkem Willen und nahezu grenzenloser Energie.
Ein sehr freundliches Weibchen/Männchen, aber auch etwas selbstsüchtig. Öffne ihm dein Herz.Dieser scheue Welpe wird zu einem wahren Familienmitglied, wenn man nur etwas Nachsicht walten lässt.
Ein verwöhnter Welpe, der keine Fremden mag, aber ein Herrchen über alles liebt.Ein Weibchen/Männchen von heiterem Gemüt. Aber auch etwas selbstsüchtig. Braucht einen liebevollen Trainer.
Ein sehr sanftes Weibchen/Männchen. Stets freundlich. Mag alle möglichen Leute.Dieses entspannte Weibchen/Männchen ist sehr ruhig. Man schließt es sehr schnell ins Herz.
Ein schelmisches Weibchen. Stets aggressiv und neugierig. Überaus gesund und lebhaft.Ein Weibchen/Männchen von gütiger Wesensart. Sehr geduldig. Wird sich schnell an sein Herrchen binden.
Ein gelassenes Weibchen/Männchen von ruhiger Persönlichkeit. Man kann es sehr schnell ins Herz schließen.

Ein stilles, sehr überlegtes Weibchen/Männchen. Lässt sich so gut wie nie auf Kämpfe ein.

Ein sehr liebevolles Weibchen/Männchen. Manchmal etwas einsam, aber perfekt für das Familienleben.Ein Weibchen/Männchen voller Eifer und Enthusiasmus. Kann etwas teuflisch sein. Geduld ist daher sehr wichtig.
Ein sorgloser Welpe, der sehr stur sein kann. Er benötigt sehr intensives Training.Ein Weibchen/Männchen von ausge-zeichnetem Temperament. Sehr geduldig und seinem Herrchen ergeben.
Dieses ausgelassene Weibchen/Männchen kann nicht stillsitzen und ist ständig am Erforschen seiner Umgebung.Dieses waghalsige Weibchen/Männchen kann sehr stur sein. Dadurch wird sein Training zur Herausforderung.
Bei einem offenherzigen  Herrchen wird dieses scheue Weibchen/Männchen schon bald zur Familie gehören.Ein feuriges Weibchen/Männchen. Ein wenig frech, daher braucht es ständige Aufmerksamkeit und Aufsicht.
Dieses Weibchen/Männchen scheint sehr gelassen zu sein. Bellt nicht viel und liebt es, zu schlafen.Dieses Weibchen/Männchen ist furchtlos und stets aktiv. Ein gutes Herrchen wird viel Zeit für es aufbringen müssen.
Dieser kleine Kerl hält nicht still. Ständig steckt er bis zur Schnauze in irgendwelchem Ärger.Ein sehr sanftes Weibchen/Männchen, das allen Leuten gegenüber stets freundlich ist.
Ein heiteres Weibchen. Besonders für Neulinge geeignet.